taufe

Zurück

 

                                                                                                             

Meine Taufe fand am 06.05.06 (dem Geburtstag meiner verstorbenen UrOma)

um 15Uhr in einer kleinen Kirche in Spaden statt.

 

 

Das erste Geschenk ist schon vor der Taufe eingetrudelt:

                                                              

toll oder ??

 

 

 

 

 

 

Folgenden Vers wollte ich gern in die Taufe mit aufnehmen,
es hat aber leider aufgrund von ganz vielen doofen Zufällen nicht geklappt....

 

Segne dieses Kind und hilf uns ihm zu helfen,
dass es sehen lernt mit seinen eigenen Augen
das Gesicht seiner Mutter
und die Farben der Blumen
und den Schnee auf den Bergen
und das Land der Verheissung.

Segne dieses Kind und hilf uns ihm zu helfen,
dass es hören lernt mit seinen eigenen Ohren
auf den Klang seines Namens,
auf die Wahrheit der Weisen,
auf die Sprache der Liebe
und das Wort der Verheissung.

Segne dieses Kind und hilf uns ihm zu helfen,
dass es greifen lernt mit seinen eigenen Händen
nach der Hand seiner Freunde,
nach Maschinen und Plänen,
nach dem Brot und den Trauben
und dem Land der Verheissung.

Segne dieses Kind und hilf uns ihm zu helfen,
dass es reden lernt mit seinen eigenen Lippen
von den Freuden und Sorgen,
von den Fragen der Menschen,
von den Wundern des Lebens
und dem Wort der Verheissung.

Segne dieses Kind und hilf uns ihm zu helfen,
dass es gehen lernt mit seinen eigenen Füssen
auf den Strassen des Lebens,
auf den mühsamen Treppen,
auf den Wegen des Friedens
in das Land der Verheissung.

Segne dieses Kind und hilf uns ihm zu helfen, dass es lieben lernt mit seinem ganzen Herzen.

Lothar Zenetti
   

 

 

 

 

                    

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!